Die Stunde der Wahrheit

von und mit Hadi Khanjanpour

Wiederaufnahme: 06.12.16

 

Was macht ein Schauspieler, wenn man ihm die Aufgabe stellt, eine Stunde mit nur einem Requisit, privater Kleidung, einer einzigen Lichtstimmung, ohne Musik, ohne Bühnenbild die Bühne zu füllen, und dabei nur von sich selbst erzählen zu dürfen? Hadi Khanjanpour, Mitglied von theaterperipherie und Absolvent der „Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg“ erzählt die Stationen seines noch jungen Lebens als Iraner, der mit fünf Jahren nach Deutschland kommt. Es ist ein Sprung ins kalte Wasser, ein Abend von hoher Improvisationskunst, ein Mix aus Tragödie und Komödie. Ein Abend unter dem Stern des Charlie Chaplin Zitats: „Am Ende ist alles ein Witz!" Oder muss man dieses Zitat als Frage verstehen?

 

kommende Termine im Titania: 05.03.17 um 17 Uhr (im Doppelabend mit Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran)

Zur Einsicht in die Pressestimmen zu "Die Stunde der Wahrheit" klicken Sie bitte hier: