Rettung

Eine Suche nach der Angst der deutschen

Frankfurt 2018. Alles verändert sich. Trotzdem: Stillstand und eine riesige Unsicherheit unter den Menschen. Die Bevölkerung ist ratlos. Doch Rettung naht: Vier weit gereiste Wissenschaftler und eine Spezialistin für Ungeklärtes kommen in die Stadt - auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Sie besuchen Cafés, Parks, Weinstuben, Schulen, Altersheime und stoßen auf Resignation, Verwirrung, Misstrauen und Einsamkeit. In einer groß angelegten Mission machen sie es sich zur Aufgabe diese Stadt zu retten, die in Kälte zu erstarren droht.

theaterperipherie arbeitet mit Jugendlichen aus unterschiedlichen Ländern und dreht den Blickwinkel endlich einmal um: Es geht hier nicht um Geschichten der Flucht, sondern um Erfahrungen, welche die jungen Menschen hier in Frankfurt gemacht haben. So zeigen sie unsere gemeinsame Lebenswirklichkeit aus ihrer Perspektive und plötzlich sieht unsere Welt ganz anders aus.

 

mit: Rezwan Ahmadi, Salman Ali Ahmadi, Beshir Dabbagh, Luwam Melles, Faraz Mousavi

aus dem Off: Benjamin Cromme, Flemming Kruck, Janosch Wunder, Katharina Vollmer, Almut Poppinga, Daniela Andersson, Susanne Kaiser, Tina Schuckmann, Torsten Knoll, Horst Templin, Tobias Weissert, Gisela Eissler, Mecky Hildebrandt

 

Künstlerische Leitung: Ute Bansemir

Sonstiges Team: Lisa Deniz Preugschat, Jan Deck, Torsten Knoll, Katharina Wiedenhofer, Bato Prosic, Hannah Schassner, Hadi Khanjanpour

Fotos: Seweryn Zelazny

 

Gefördert von Tanz und Theater machen stark

 

Premiere: 14.11.18 um 19.30 Uhr

weitere Termine:

SO, 09.12.18 um 17 Uhr

SO, 27.01.19 um 17 Uhr

Download
Pressebilder RETTUNG
PRESSE_Rettung_fotos.seweryn zelazny.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 5.4 MB