SHOW MIT IMMER WIEDER NEUEN NUMMERN

Spaßverderber*innen

von Ewgenija Weiß und Magdalini Savvidou

mit: Baby Girl Nightmare, Pléthora, Queer Jelabee, Melt*them und Victoria N. Slayer

 

Hast du auch schon in der Schulzeit von hitzefrei vom Patriarchat geträumt?

 

Hast du in letzter Zeit öfter daran gedacht, bei der Arbeit eine Kur in Bad-Patriarchatfrei zu beantragen? Bist du es leid, dass dein Körper durch rassistische Stereotype exotisiert wird?

 

Hast du keinen Bock mehr darauf, dich immer in der zweigeschlechtlichen Norm einzuordnen?

 

Geht es dir auch so, dass du ständig und überall, sei es auf der Straße, auf WG-Parties, der Arbeit, bei Netflix, toxische Männlichkeit erlebst und denkst,  du kannst dem nirgendwo entkommen?

 

Würdest du gerne deinen Körper jeden Tag feiern und zwar so wie er ist, aber das weiße Schönheitsideal aus der Werbung, Sprüche von fremden Menschen auf der Straße, Kommentare von Ärzt*innen oder auch Familienmitgliedern, machen es dir unmöglich?

 

Diesem Wahn kannst du in der Spaßverderber*innen-Show für eine Stunde entfliehen.

 

Du denkst das ist alles Quatsch oder utopisch?

 

Nein, es geht: Bei den Spaßverderber*innen sind alle, vielfältige Körper, (sexuelle) Identitäten und Perspektiven willkommen. Hier kannst Du sein, wie du bist. Du kannst dich zurücklehnen und die Show genießen. Bei deiner Ankunft zu unserer Show erwarten dich leckere Drinks in rot-samtiger Atmosphäre. Eine Stunde voller Glitzer, Glamour, Body Positivity. Einfach Urlaub vom Patriarchat!

 

Konzept: Magdalini Savvidou, Ewgenija Weiß, Shiva Amiri

Choreografie/Bewegung: Katharina Wiedenhofer

Bühnenbild: Elena Kotikova

Flyer: Sofia Savvidou

 

weitere Termine in der Spielzeit 19/20

 

Fotos: Sofia Savvidou

Download
Pressebilder_Spassverderber_innen.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.9 MB