News


Die letzte Vorstellung für diese Spielzeit steht an:

Am 24.06. um 19.30 Uhr gehen wir mit einem einmaligen Doppelabend in die letzte Runde für 15/16:

 

Die Räuber INNEN + NICHTS

 

Die Räuber INNEN (nach Friedrich Schiller):

"Bis zur letzten Szene bürstet die Regisseurin den klassischen Stoff gegen den Strich. Das Ensemble setzt dieses Konzept ebenso drastisch-lustvoll wie überzeugend um." (FRIZZ Magazin, Juni 2016)


Im Anschluss an die Vorstellung feiert die TuSch-Gruppe von theaterperipherie und der Gutenbergschule Premiere mit ihrer Stückentwicklung NICHTS.