NEWS

Wir sind in Spielzeitpause und produzieren für euch und die Spielzeit 18/19 viele neue, interessante Stücke. Im September geht es mit dem neuen Programm weiter.

MUSIKERIN/PRODUZENTIN FÜR DIE PRODUKTION "spassverderberinnen" gesucht

theaterperipherie sucht für die neue Produktion „Spaßverderberinnen“ eine weibliche Musikerin bzw. Produzentin, die für uns Beats, Sounds und Melodien macht. Musikalisch können wir uns Pop, Elektro, HipHop und experimentelle Sounds vorstellen.
Du kannst mit uns auf der Bühne sein oder hinter den Kulissen. Je nachdem, wie du gerne arbeitest.
Wir sprechen griechisch, deutsch, russisch, englisch. Wenn du andere Sprachen sprichst, um so schöner :)
In dem Stück geht es um weibliche Körper und die Zuschreibung von Schönheitsidealen. Wir haben keinen Bock auf diese Schönheitsideale und wir haben erst recht keinen Bock, dass der weibliche Körper nur über das Aussehen definiert bzw. darauf reduziert wird. Welche Konsequenzen hat es, dass der weibliche Körper in der Werbung, in Filmen, in der Mode, der Popindustrie und letztendlich auch auf der Straße sexualisiert wird? Wieso können Männer oberkörperfrei auf der Straße laufen ohne Angst begafft oder sexuell angemacht zu werden? Eine Frau oberkörperfrei auf der Straße ist nicht vorstellbar. Nackte Beine von Männern beachtet niemand, nackte Beine von Frauen sind schon fast eine Provokation.
Welche Konsequenzen hat die Sexualisierung weiblicher Körper für Frauen? Wie können andere Definitionen geschaffen werden? Um diese und viele andere Themen soll es in dem Stück gehen.

Geprobt wird nach Absprache.
Die Premiere ist am 4. Oktober 2018.
Falls du Interesse hast, melde dich gerne bei uns:
Kontakt: ewgenija.w@web.de